Einladungen zu Vernissagen/Finissagen

nach Anmeldung in der Kundenkartei (hier klicken).

Jetzt im Haus zum Igel...

FREDY  WÄCHTER

gerahmte Porträtbilder


Bilder in Öl auf Leinwand

"Schon im altehrwürdigen Seminar im Kloster Wettingen, wo ich von 1960 – 1964 zum Lehrer ausgebildet wurde, entdeckte ich die Freude am Zeichnen und Malen. Nach zwei Jahren als Primarlehrer in Schupfart im Fricktal ging ich nach Zürich an die ETH und absolvierte das Sportlehrerstudium.

Als Sportlehrer war ich 40 Jahre an der Bezirksschule Mellingen tätig. 1994 besuchte ich die halbjährige Lehramtsschule, wo ich bei verschiedenen Kunstmalern hospitieren durfte. Dabei wurde die Lust am bildnerischen Gestalten neu geweckt.

Intensiv mit dem Malen habe ich erst nach meiner Pensionierung angefangen. Zu Beginn malte ich etwa vier Jahre abstrakt, sehr farbig und meist mit schwarzen Konturen. Die Sujets waren vielfältig.

 

Seit neun Jahren bis heute habe ich mich dem Porträtmalen zugewendet. Die Bilder sind gerahmt, in Öl, hinter Glas und zum Teil mit Passepartout.

 

Die Intensität der Augen und Ausdruckskraft von Händen festzuhalten, ist mir ein grosses Anliegen. Faszinierend finde ich die Versuche, den Augen Leben einzuhauchen und die Hände lebendig werden zu lassen. Die Seele und das Wesen eines Menschen kann so sichtbar gemacht werden. Feine Hände und weniger feine Hände müssen zu ihrem Recht kommen. Es sind keine schnellen Bilder. Der Anspruch ist hoch".

 

 

Fredy Wächter

2.12.44, geboren und aufgewachsen in Wettingen


Zusammen mit...

MONIKA  WILLI

Art Clay Silberschmuck


Unikate in Reinsilber

«Begonnen hat alles mit meinem ersten Art-Clay Schmuck Kurs vor über 10 Jahren. Silberschmuck ist und war schon immer meine Passion und warum also nicht selber kreieren, was es, wenn man bereits so viel hat, gar nicht mehr zu kaufen gibt...

Ein wenig Kreativität, eine ruhige Hand und viel Geduld ist es was man dazu braucht. Und natürlich das nötige Material sowie einen Brennofen.

Nun, über10 Jahre später, habe ich mir diverse Kenntnisse angeeignet und so viele schöne Schmuckstücke bereits erschaffen, dass ich sie nicht mehr alle selber tragen kann.

Jedes ist ein Unikat, sorgsam in Handarbeit erstellt und 950-999er Reinsilber.

Ich verwende Halbedelsteine, Edelsteine aber auch Zirkonias, da diese einfacher zu handhaben sind».

 

Monika Willi

geboren am 24.12.1966

 

Fredy Wächter wird jeweils auch Mittwochs, den 29.01., 05.02., 12.02. und 19.02.2020, von 18:00 bis 20:00 Uhr,

in der Galerie anwesend sein.


Jetzt im Haus zum Schwarzen Mann...

LUISA  HOENLE

auf Instagram: @glossy.gore


Digitale Bilder

Bilder in diversen Techniken auf Leinwand

Realistisch bemalte, voll artikulierte Puppen (BJD)

 


weiter Informationen folgen...