Einladungen zu Vernissagen/Finissagen

nach Anmeldung in der Kundenkartei (hier klicken).

 

LEONARD  BAILEY

Swiss Edition


Bilder in diversen Techniken

Geboren 1956, US / Coffeeville, Mississippi

«Meine künstlerische Inspiration begann in jungen Jahren. Aufgewachsen in einem Haus im Bundesstaat New York, sah ich meinem Vater beim Zeichnen von Pferden und verschiedenen anderen Tieren zu. Als kleiner Junge fand ich durch meine angeborenen künstlerischen Fähigkeiten den natürlichen Ausdruck und so erkundete ich Zeichnungen und Gemälde mit einer frühreifen Entschlossenheit und Neugier. Während der gesamten High School schien eine Karriere in der Kunst unvermeidlich. Da ich die Kunstschule für zu akademisch und strukturiert hielt, verliess ich sie und zog nach Los Angeles (Kalifornien). Arbeiten in und um die Filmbranche und Weiterbildungen führten zu einem BA in Kunst. Nachdem ich meine schweizer Frau kennengelernt hatte, zog ich in meine Wahlheimat die Schweiz, einem Ort in der Nähe von Zürich namens Unterengstringen».

Als Leonard in die Schweiz gezogen ist, hat er beschlossen, seine Liebe zur Kunst in allen Formen fortzusetzen und wollte sich nie darauf beschränken, «nur» Kunst zu machen. Seine Einflüsse kamen von Menschen – sowohl gegenwärtig als auch in der Vergangenheit. Frauen, die er kannte oder die er traf; Pop Art, Grafik, Mode, Orte, die er auch bereist hat mit ihren Strassen, Städten und Landschaften.

«Von draussen bringe ich Plakate von der Strasse mit und verwende sie in meinen Kunstwerken».

«Kreativität, meine Umgebung, meine Familie und Menschen spielen eine wichtige Rolle in meinem Leben. All dies trägt zu meiner künstlerischen Sensibilität und Perspektive bei. Die Bilder wirken und sprechen den Betrachter mit ihrer Energie und farbenfroher Ästhetik an. Meine Kompositionen sind einfach, aber komplex und spiegeln sich in seinen Bildern in unterschiedlichen Medien wie Aquarell, Acryl, Wachs, Bleistift, Kugelschreiber, Collagen und anderen Medien wider. So entstehen farbenfrohe visuelle Werke, bei denen ich auch mit Spray arbeite, um mehrere Schichten zu überlagern».

«Kunst ermöglicht es mir, mit physischen und praktischen Anwendungen in all ihren Formen zu spielen und zu unterhalten. Mischtechniken und unterschiedliche Materialien sin eine herausragende Handschrift, wenn es darum geht, mit dem was ich tue, einzigartige Perspektiven, Kreativität und Leidenschaft und vor allem ein Gefühl von Spiritualität zu verleihen».

Neben der Kunst gibt Leonard - mit ganzer Leidenschaft – «Body-Art»-Massagen, macht Coachings und unterrichtet Medizin- und Physiotherapien als anerkannter Personal Trainer.


jetzt im Haus zum schwarzen Mann...

LUISA  HOENLE

auf instagram: @glossy.gore


digitale Bilder

Bilder in diversen Techniken auf Leinwand

realistisch bemalte, voll artikulierte Puppen (BJD)

Im Jahr 2000 in London geboren, in Singapur und der Schweiz aufgewachsen, begann Luisa schon früh sich künstlerisch zu betätigen.


2016 fing sie an, Puppen zu bemalen und diese in einem Instagram-Account zu posten, bei dem sie bis zu 30’000 Followers bekam.


2017 arbeitete Luisa als Regieassistentin in einem Münchner Theater Ensemble.


2018 besuchte sie den künstlerischen Vorkurs, wo sie Graphic Design und Kunstgeschichte studierte.


Momentan lebt sie in Baden und hat hier ihr Atelier, wo sie digitale Illustrationen kreiert und ihren Malstil immer weiter ausbaut.

 

Die Künstlerin gestaltet und charakterisiert ihre Puppen auch gerne nach individuellem Wunsch.

weiter Informationen folgen...